Holen Sie sich ein kostenloses Angebot
  • Segelboote und Yachten
    Mit oder ohne Besatzung
  • Kabinenkreuzfahrten
    Meere & Flüsse
  • Hausboote
    Flüsse & Kanäle
  • Boote
    für 1 Tag

Bitte geben Sie ein Ziel an, um die Suche zu starten.

Segeln in den Îles d'Or (Goldene Inseln) von Toulon aus

yannick boisrame

Wir haben unseren Bootsurlaub sehr genossen: Es war eine schöne Woche im Zeichen der Entdeckung und des Abschaltens!

Yannick, mit Filovent auf Kreuzfahrt gegangen     
⛵️ Bali 4.0, Toulon, mit Skipper


Für ihren Urlaub haben Yannick und seine Mannschaft ein Boot in Toulon gemietet. Ein Rückblick auf ihre Kreuzfahrt durch Südfrankreich, die von Entdeckungen auf dem Wasser geprägt war und eine erfolgreiche erste Navigation ermöglichte. Sie sollten wissen, dass Sie, um die Îles d'Or zu entdecken, auch einen Katamaran in Hyères mieten können.


Urlaub auf dem Wasser - eine Premiere!

Yannick ist mit seiner Familie zusammen mit einem Skipper losgezogen, da es für sie das erste Mal auf See war. Er erzählt mir: "Einen Skipper zu haben, war natürlich beruhigend. Wir erwarteten auch, dass er uns ein wenig führen würde. Um ehrlich zu sein, hatten wir einige Befürchtungen, was das Zusammenleben mit einem, sagen wir mal, Fremden betraf. Zumal ein Boot ein geschlossener und relativ begrenzter Raum ist und es darum ging, immerhin eine Woche lang zusammenzuleben". Letztendlich lief alles gut für unsere Crew, die sich auf Anhieb gut verstand: "Er hat seine Rolle perfekt gespielt! Wir haben seine Diskretion geschätzt und schöne Orte entdecken, kleine Buchten, ruhige Ankerplätze und natürlich das Segeln an sich".

Zu unserer Erleichterung und Freude lief alles extrem gut mit dem Skipper. Eines ist sicher: Ohne ihn wären wir überhaupt nicht so gesegelt. Ich würde sogar sagen, dass wir dank ihm Zeit gewonnen haben!

Als ich ihn frage, warum sie dieses Jahr ein Boot für ihren Urlaub gemietet haben, erzählt mir Yannick, dass es eigentlich ein Projekt war, das von seiner Tochter angeregt wurde: "Eine Woche lang so mit dem Boot wegzufahren, das war der Traum von meiner Tochter! Sie hatte uns schon seit einiger Zeit davon erzählt, also haben wir beschlossen, ihr dieses Geschenk zu ihrem 20. Geburtstag zu schenken. Sie war begeistert und wir auch!

Sohn Yannick bali 4.0  
Aufnahmen an Bord der Bali 4.0 (Fotos von Yannick)

Ein Urlaub zwischen Entdecken und Faulenzen

Dieser Urlaub bot die Gelegenheit sich entspannen für die Familie von Yannick. Mit Faulenzen, Sonnenbaden und Schwimmen waren die Tage dennoch gut ausgefüllt!

bali 4.0
Das Leben an Bord des Katamarans (Foto von Yannick)

"Die Ankerplätze? Nein, ich könnte mir keinen einzigen merken, weil sie wirklich alle toll waren! Das kann ich Ihnen gar nicht sagen. Eine Sache, die uns besonders gut gefallen hat, war, dass der Skipper uns an relativ ruhige Orte gebracht hat, die sich gut zum Abschalten eignen."

Die meiste Zeit waren wir an Ankerplätzen, an denen nur sehr wenige Boote waren, und das war sehr angenehm!

le lavandou
Ankerplatz in der Nähe von Le Lavandou (Foto Adobe Stock)
 

Als ich ihn nach den Gründen für seine Reise nach Südfrankreich frage, erklärt Yannick: "Ursprünglich wollten wir nach Spanien fahren, die Balearen entdecken und von Menorca oder Mallorca aus starten. Dort war zu unseren Terminen kein Katamaran verfügbar und da wir den Komfort bevorzugen. Auf Anraten von Filovent beschlossen wir, unser Reiseziel zu ändern und entschieden uns schließlich für Südfrankreich. Außerdem dachten wir, dass es für das erste Mal auf dem Wasser vielleicht einfacher und auch praktischer wäre, in Frankreich zu bleiben."

"Wir wollten unbedingt einen Katamaran wegen des Komforts. Wir waren zu viert, zu fünft, wenn man den Skipper mitzählt, und entschieden uns für die Bali 4.0. Wir wurden von unserer Wahl überhaupt nicht enttäuscht: Das Boot war komfortabel, gab es einen echten Unterschied zu einem Einrumpfboot. Man trat sich nicht gegenseitig auf die Füße. Auf diese Weise konnte sich auch der Skipper wohlfühlen. Der Essplatz war geräumig, es war wirklich angenehm".

Was sehr angenehm war, war, dass jeder seinen eigenen Raum hatte und somit ein bisschen tun konnte, was er wollte.

bali 4.0 extérieur bali 4.0 innen     
Der Katamaran Bali 4.0, auf dem Yannick und seine Familie unterwegs waren (Fotos von Bali)

Yannick und seine Familie haben ihre Woche an Bord der Bali 4.0 wirklich genossen. Ihre einzige kleine Enttäuschung ist folgende: "Die kleine Spitze des Bedauerns, die man haben kann, ist, dass gerade das Wetter vielleicht zu mild war: viel Sonne zum Sonnenbaden oder Schwimmen, aber sehr wenig Wind. Wir mussten also zwei Segeltörns nur mit dem Motor machen. Wir waren ein bisschen enttäuscht, weil wir durch unseren Urlaub auch die Welt des Segelns tiefer kennenlernen wollten."


Die Reiseroute von Yannick und seiner Crew

Gesamtdistanz: 107 nautische Meilen

karte toulon
Karte der Reiseroute von Yannick und seiner Crew (anklickbare Karte)
  • Tag 1: Toulon → Porquerolles (17 Seemeilen)
porquerolles
Meerblick von der Insel Porquerolles (Foto: Adobe Stock)
  • Tag 2: Porquerolles → Plage du Grand Jardin → Le Lavandou (15 Seemeilen)
le lavandou
Ein Strand in Le Lavandou (Foto: Adobe Stock)
  • Tag 3: Le Lavandou → Plage Saint-Clair → Cap Nègre (5 Seemeilen)
jachthafen von cavalaire
Kleine Bucht in der Nähe von Cap Nègre (Foto: Adobe Stock)
  • Tag 4: Cap Nègre → Cap Taillat → Saint-Tropez (21 Seemeilen)
Kap Taillat
Blick auf Cap Taillat (Foto: Adobe Stock)
  • Tag 5: Saint-Tropez → Port-Cros (25 Seemeilen)
jachthafen von cavalaire
Saint-Tropez (Foto Adobe Stock)
  • Tag 6: Port-Cros → Toulon (24 Seemeilen)
jachthafen von cavalaire
Meerblick von Port-Cros aus (Foto Adobe Stock)

Danksagungen

​​Ich möchte mich bei Yannick für seine Zeit, seine Freundlichkeit und seine Aussage sowie bei seiner gesamten Crew bedanken! Bis hoffentlich bald zu neuen Abenteuern!

Benötigen Sie einen Ratschlag?
Felix Experte für Ihre Reisen
Der Vorname ist erforderlich
Der Name wird benötigt
Die E-Mail-Adresse ist erforderlich
Die Telefonnummer ist erforderlich
Mit Felix Experte für Ihre Reisen

Melden Sie sich an, um Ihre persönlichen Reiseangebote zu erhalten

Ungültige E-Mail-Adresse
Passwort vergessen? Passwort muss mindestens 8 Zeichen enthalten Ungültige E-Mail-Adresse oder ungültiges Passwort Wir haben ein technisches Problem, bitte versuchen Sie es später noch einmal